Freitag, 28. Juli 2017

Noch mehr Schmuckstück

Genau wie bei Namijda ist es auch bei mir nicht bei einer Schmuckstücktunika geblieben. 


Dieses Schnittmuster macht einfach süchtig. Vor allem weil es sich so unheimlich gut zur Verwertung von Resten eignet. Denn diese Stoffkombination habe ich schon einmal für mich selbst vernäht. Ich besitze daraus ein Kleid und eine Leggings - meine allerliebste Kombination in diesem entwas unbeständigen Sommer muss ich unbedingt noch zeigen, fällt mir gerade auf *auwei*


Die Tunika ist ein bisschen betüdelt, weil es sich einfach anbietet. So toll, wie die Queen des Tüdelkrams (Namijda) das umsetzt, bekomme ich es natürlich nicht hin. Aber der jungen Dame hat es trotzallem sehr gut gefallen. 


Ich finde dieser Schnitt eignet sich auch endlich einmal für Mädels, die keine kleinen Gemüsestängchen sind *zwinker* Darüber habe ich mich am meisten bei den ersten Fotos gefreut! Er ist schön weit schwingend und bequem zum Spielen und Toben! Dabei kommt aber unheimlich chic mit einer Leggings daher.


Ich mag den Schnitt von rosarosa noch immer sehr. Sollte ich demnächst mal wieder etwas Luft haben, werden da noch weitere entstehen.

Diese darf nun erst einmal zum Kiddikram und zum Freutag!

Kommentare:

  1. oh ist das ein niedliches Kleidchen geworden ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleidchen sieht einfach nur klasse aus..der Tüddelkram gefällt mir sehr gut. Für mich muss es auch nicht mehr sein..da kommen die Stoffe super toll zur Geltung..also kurz gesagt Daumen hoch! :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte
    (die jetzt Überlegt ob meine kleine auch so ein Kleid braucht.)

    AntwortenLöschen