Dienstag, 25. April 2017

Lieber Sommer

... vor dir begrüßt uns eigentlich immer das Frühjahr. Irgendwie hat das in diesem Jahr verschlafen. Vielleicht kannst du es ja mal anrufen, damit er zu uns findet!?

So in etwa fühle ich mich gerade. Ihr auch?

Trotzdem nähe ich weiter gegen das graue Wetter an! (Es soll doch tatsächlich heute bei uns im Norden schon wieder schneien *kopfschüttel*). Deshalb habe ich mir mal zwei ziemlich tolle Sommerschnitte daher genommen. Als Sommerrock gibt es hier den Kenya-Schnitt von mialuna und passend dazu das Basic-Tanktop von kibadoo. Der Plan also: schöne Sets für drei junge Damen nähen!

Ihr könnt nun eine Tasse Kaffee holen und ich zeige euch in einer Bilderflut, was dabei herausgekommen ist *hihi*

Set Nummer 1 für die älteste der drei Damen... hier habe ich für den Rock wieder einmal ein Streichelschätzchen angeschnitten. Die dunkelrote Echino-Webware hat mir eine liebe Freundin direkt  aus Japan mitgebracht - einfach cool. Ganz viel Jerseysteifen als Paspel und ein bisschen Klöppelspitze und schon kann der Sommer kommen!






Set Nummer 2 ist natürlich das Mittlere... Es sollte bitte kein Pink sein. Tja... was mache ich denn da!? Lila! Lila ist gut! Kombiniert mit dem Orange macht es auch richtig Laune auf Sonne und Zeit im Garten. Auch hier ist wieder Webware im Spiel. Wenn ich den Kenya-Rock nähe kombiniere ich gern Jersey und nicht dehnbare Stoffe. Obenrum gibt's dann für die Beweglichkeit den Jersey und das schwingende Rock-Unterteil dann aus entsprechend Webware.









Set Nummer 3 ist für die Jüngste der drei...  Auch hier ist die Erdbeer-Webware so ein weit gereister Stoff, der den Weg aus Japan zu mir gefunden hat. Die Paspelstreifen sind bei allen Röcken aus dem passenden Jersey des Shirts zugeschnitten. Dafür einfach einen 2 cm breiten Streifen schneiden und diesen links auf links gefalten zwischen den lagen mit einfassen.






Schön, wenn ihr bis zum Schluss dabei ward... Ich schicke diese Sommersets nun zu den Dienstagsdingen, zum HOT, zum Kiddikram und zum Creadienstag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen