Freitag, 3. Juni 2016

Ein Sommerelch

Ist das hier ruhig! Aber jetzt hauchen wir dem Ganzen mal wieder ein bisschen leben ein. Denn nachdem die Nähmaschine nach unserem Urlaub noch eine weitere Woche ruhen musste, ist nun endlich ein ersten Teil entstanden. Einige werden meinen Teaser auf der insel-naht-Facebookseite schon gesehen haben.


Dabei handelt es sich um ein Kissen! Ich hoffe, man erkennt, dass es ein Elch sein soll. Eine freundliche Kollegin fragte mich schon zu Beginn dieses Jahres, ob ich für ihren Sohn, der alles mögliche mit Elchen sammelt, nicht ein Kissen nähen könnte. Am liebsten schön "kuschelig".

 

Aber klar doch! Auf der Vorderseite habe ich mich jedoch kreativ ausgelassen, denn da hat der Elchkopf ein freundliches "Gesicht" bekommen - eine Grinsebacke ;)


Die Rückseite ist dann der kuschelige Part - wie es gewünscht war. 


Ich finde ihn ja ganz toll und auch der junge Mann, der das Kissen zur Jugendweihe geschenkt bekam, hat es als gut bewertet *puh* Teenies sind ja nun doch die größten Kritiker - ich glaube, das wissen einige hier ;)

Und weil ich mich freue und auch Freude damit erzeugen konnte, darf mein Elchkissen heute zum Freutag! *toll*

Ps: Es gibt dazu kein Schnittmuster - die Vorlage ist selbst gezeichnet!

Kommentare: