Freitag, 5. Februar 2016

Aus Groß mach Mini

Ganz unter diesem Motto ist mal wieder Upcycling im Hause insel-naht entstanden. Keine Jeans ist vor mir sicher! *muahaha*


Das wissen auch einige Freunde, sodass ich eine große Auswahl an unterschiedlichsten Jeanshosen habe. Dieses Mal habe ich mich für ein helles Modell entschieden.



Genäht habe ich den neuesten Schnitt von nEmadA. Die Hose hört auf den Namen Swag & Sweet. Natürlich habe ich wie immer, nicht alles ganz nach Anleitung gefertigt. 


Bspw. habe ich die Kontrasteinsätze am Bein sowie die Passe des Rückteils direkt im Stoffbruch zugeschnitten. Selbst das Einnähen am Bein war super einfach. Zuerst am einen Hosenbein und anschließend mit einer Naht Vorder- und Rückteil der Hose schließen. Das spart sogar Zeit, da man sich eine Naht schenkt.


Genäht habe ich für dein Schmalhans einer Freundin die Größe 86/92 in der Weite und 98/104 in der Länge. Das passt dem kleinen Mann immer perfekt - so auch  bei diesem Schnitt.


Auch der Träger der Hose findet's gut! Glück gehabt. Denn mit fast drei Jahren hat man ja auch kleidungstechnisch schon ein Wörtchen mitzureden - auch als Junge!

Sooooo... nun aber einen guten Start in den Tag für euch und diese megacoole Hose darf nun zum Freutag, zum Kiddikram, zu Made4Boys und zur Happy-Jeans-Linkparty.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen