Mittwoch, 23. Dezember 2015

Kuschelig

... wird es zum letzten MeMadeMittwoch des Jahres!

Auch wenn das Wetter sich gegen meinen neusten Kuschelpullover verschworen hat, trage ich ihn sehr häufig. Meine Lösung? Den Wintermantel habe ich wieder eingemottet, dafür trage ich meinen Pulli unter einem dünnen Flattermantel. So stimmt das Verhältnis der Lagen *hehe*.


Bei diesem Pullover handelt es sich um ein um 15 Zentimeter verlängertes Modell des neuesten Schnittes von Fred von Soho, der auf den Namen Herzkönigin hört.


Ich habe außerdem eine Kellerfalte eingearbeitet. Dafür gibt man den entsprechenden Teil am Stoffbruch des unteren Vorderteils hinzu, den man dann in eine Kellerfalte legt oder rafft oder bei sehr viel mehr Zugabe auch in mehrere Falten legt - wie man es eben mag. Bei mir waren es 5 Zentimeter im Bruch, d.h. insgesamt 10 Zentimeter.

Ich wünsche euch einen schönen Vorweihnachtstag und hoffe, ihr habt schon ein wenig Ruhe, um alle letzten Vorbereitungen zu treffen. Ich gehe dann mal arbeiten und entziehe mich so dem ganzen Trubel *muahaha*.

Kommentare:

  1. Ein Kuschelpullover ist immer gut, auch wenn er dieses Jahr gar nicht so dick zu sein braucht. Gefällt mir sehr.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und es beruhigt mich, dass ich mit dieser Meinung nicht allein bin!
      LG von der Insel

      Löschen
  2. Oh, der sieht toll aus!!! Und ist doch gut gelöst mit der Lagenumschichtung :)

    AntwortenLöschen
  3. So ein schöner Pulli und tolle Fotos! Deine Katze kommt mit zum Strand - das finde ich klasse! LG und schöne Feiertage! Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Meine Katze!? Alle vier waren mit am Strand... es sind "Draußen-Katzen" - wo wir sind, könnte es ja etwas geben *hihi* Irgendwo gibt es auch eine andere mit auf einem Foto! Aber das Wasser ist ihnen dann doch eher suspekt.
      LG und frohe Weihnachten von der Insel!

      Löschen
  4. Ohhh, den würde ich sofort auch tragen! Und die süße Mieze würde ich auch nehmen ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Davon haben wir zwei... die können wir auch nicht wirklich auseinander halten. Irgendeine unserer vier Miezis schleicht sich immer mal wieder mit ins Bild *höhö*
      Lg, insel-naht!

      Löschen
  5. Wunderschöner Pullover, so einen will ich auch! Ich verstehe das mit der Kellerfalte aber nicht und im Ebook steht da leider nichts zu. Lege ich den Schnitt vom Vorderteil so circa 10 vom Bruch entfernt auf? 10 cm auch unten bis zum Bund? Also verbreitere ich das Vorderteil um ca 10 cm? In der Mitte quasi? Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte entschuldige die späte Rückmeldung. Du legst ja den Stoff doppelt beim Zuschnitt der VT. D.h. wenn du um 10cm verbreiterst wie ich, dann muss du das untere VT 5cm vom Stoffbruch entfernt anlegen. Das machst du in der gesamten Länge parallel zum Bruch, sodass es auch nach unten hin weiter wird.
      Ich hoffe, dass es ein wenig verständlicher ist.
      LG aus dem Norden

      Löschen