Dienstag, 14. Juli 2015

Für den Sommer...

... für die kleinen Mäuse!

Es ist ja ausgesprochen ruhig hier im Moment. Das liegt nicht daran, dass in meinem Nähreich nichts passiert. Sondern vielmehr daran, dass im Garten momentan alles gleichzeitig reif wird und verarbeitet werden will

Aber wenn es etwas for free gibt, das sich für mich bewährt hat, muss ich es euch einfach zeigen!


Es ist fast schon wieder alt, weil ich heute gesehen habe, dass nEmadA schon wieder ein paar weitere Freebooks nachgeschoben hat (so schnell kann frau ja gar nicht nähen). Aber ich finde einen der vorhergehenden Schnitte mit dem Namen Quickly ganz toll.


Ein unmheimlich einfacher Kleidchenschnitt, den man durchaus nutzen kann, auch noch kurz vorm Urlaub - quasi beim Kofferpacken - noch ein, zwei Kleider ohne Stress zu zaubern. Ich habe meine beiden Versionen relativ einfach gehalten - ein bisschen mit Häkelblümchen dekoriert und schon waren sie fertig.


Außerdem habe ich mich mal an eine andere Saumvariante getraut. Kurz mit der Overlock versäubert (ja ich weiß, Jersey franst eigentlich nicht aus), 2 cm umgeschlagen und mit dem Dreifach-Zickzack angenäht - ich finde das soooo toll! Und unglaublich unkompliziert, wenn man sich artig an den Zentimeter-Markierungen der Stichplatte an der Nähemaschine orientiert! Wie säumt ihr denn am liebsten?

Zum Schluss bleibt mir nur zu sagen: Ich glaube, man kann aus dem Schnitt auch noch viel mehr rausholen, denn ich habe schon einiges Tolles gesehen. Schaut euch einfach im Netz mal um!

So... nun aber einen guten Start in den Dienstag!

Die Kleidchen gehen heute zu den Dienstagsdingen, zum Creadienstag, zum Kiddikram und zu den Meitlisachen!

Kommentare:

  1. Süße Kleidchen. Würden meinem Töchterlein auch sehr gut gefallen!

    AntwortenLöschen
  2. Die Kleidchen sind ganz schön geworden, vielen Dank für den Tip ,
    liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Und... sehr gern ;)
      Lg von der Insel

      Löschen