Dienstag, 2. Juni 2015

Eine stand ja nun noch aus...

Schon in der Vergangenheit habe ich euch drei Versionen meines Lieblingswinterschnittes gezeigt: Nummer eins, Nummer zwei und Nummer drei.


Aber wer schon einmal auf meiner Facebookseite vorbeigeschaut hat, der weiß, dass es auch eine Nummer vier gibt. Und diese zeige ich euch heute endlich mal.


Zu Weihnachten wurde sie bereits verschenkt und wird gern getragen. Nur habe ich es noch nie geschafft meine Schwiegermama mal in ihrem Oufit zu knipsen. Deshalb hier die Fotos an meinem Model, das nie meckert, wenn es mal ein bisschen länger dauert ;)


Wie ihr sicherlich schon erkannt habt, ist das hier die Martha von Das Milchmonster. Genäht habe ich die Standardversion ohne Raffungen im Brustbereich und den Kragen habe ich begradigt und damit nach oben hin verschmälert.

Nun aber mal Schluss mit der Schreiberei... statt dessen darf diese Martha nun auch Creadienstag und zur lieben Meertje.

Kommentare:

  1. Deine Martha sieht ja toll aus, über dieses Shirt hätte ich mich auch sehr gefreut, viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine schöne Farbkombination. Finde ich richtig schön.
    Ich trau mich ja irgendwie nicht an die Martha ran...aber wenn ich das sehe, kribbelt es doch ein wenig in den Fingern!

    Liebe Grüße
    Corinna!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch... unbedingt! Immerhin ist dies hier die vierte... mittlerweile gibt es sogar schon eine Nummer fünf als Sommervariante. In dem Ebook ist alles super (um nicht zu sagen idiotensicher) erklärt.
      Ich hoffe, dass dich das Kribbeln in den Fingern überzeugt und du auch mal zu diesem Schnitt greifst!
      Lg, insel-naht

      Löschen