Dienstag, 23. Dezember 2014

Eine Hinten-Vorne-Buxe

... für einen kleinen Mann.

Heute nur kurz... denn wir stecken ja doch alle in den letzten Zügen unserer Weihnachtsvorbereitungen.

Genäht habe ich eine Lieblingsbuxe von Fred von SOHO.


Dieses Mal die Vorderseite aus einer alten Jeans vom Herzblatt - da hatten ganze Beine durch die Löcher am Knie gepasst - und die Rückseite aus kuscheligem Sweat wegen der Bequemlichkeit. Eine ideale Hose eigentlich für dieses seltsame Wetter draußen.


Die Mama des kleinen Mannes hat sich sehr gefreut, vor allem weil sie so gut zu kombinieren ist. Und eben nicht ganz so bunt wie die Pullover, die sie von mir bekommen hat *hihi*


Ich wünsche euch nun erst einmal einen schönen Vorweihnachts-Creadienstag und schicke die Hose nun zum Kiddikram und natürlich zu Made4Boys.

Kommentare:

  1. Das ist ja ein tolles Teil geworden...
    Auf so eine Stoffkombi wäre ich nie gekommen - gefällt mir aber sehr!
    Ein frohes Fest wünscht
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ach... einfach rumprobieren! Dafür nehme ich dann gern mal alte Jeans oder Jogger vom Herzblatt *hihi*
      LG von der Insel

      Löschen