Dienstag, 2. September 2014

Damit versuchen wir jetzt die Sonne zu locken!

Jedenfalls habe ich das ganz fest beschlossen...

... denn ich bin mal wieder mächtig spät dran.


Diese tolle sommergelbe Short habe ich schon vor einer gaaaanzen Weile genäht. Der Schnitt stammt von der lieben Kerstin von Fred von SOHO und trägt den Namen Lieblingsbuxe.


Da es die Temparaturen im Juli, als die tolle Rasselbande von vier Urlauberkindern (davon berichte ich ja immer mal) da war,  zugelassen hatten, habe ich die Kurzvariante des Schnittes mal ausprobiert. Ich mag die Hose - eben weil sie so nach Sommer ausschaut.


Sie wurde nach der Anprobe auch nicht wieder ausgezogen, sondern auf dem Spielplatz gleich auf Herz und Nieren getestet! Die junge Dame im Hintergrund trägt ein Shirt, das meiner Nadel entfleucht ist und das auf den Namen Zweier'lei hört (von nEmadA). Das hatte ich hier schon einmal gezeigt.


Die coolen Blumen habe ich nach dem kostenfreien Tutorial von meine herzenswelt gefertigt (vielen Dank dafür!). Super Sache zum Roll-Jerseyränder-Reste verarbeiten. Seit ich diese Anleitung kenne, landet fast kein Schnipsel Jersey mehr im Abfall (war vorher schon wenig, wegen meines Applizierwahnsinns - aber nun ist's noch weniger *hihi*)

Dieses klasse Stück wandert nun zum Creadienstag (anlässlich des Tages - klar oder!?), zu den Meitlisachen und natürlich zum Kiddikram!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen