Donnerstag, 14. August 2014

Mein neuer Liebling

... ist ein Schnitt, der in der letzten Zeit hier beim RUMS schon des Öfteren gezeigt wurde. Und zwar habe ich den Washidress für mich entdeckt. Schon vor einer Weile habe ich mit ihm geliebäugelt... aaaaaaber $16! "Muss das sein???" Jaaaaa... es musste sein und es war die beste Schnittkauf-Entscheidung seit langem.

Das erste Kleid habe ich mächtig in den Sand gesetzt... Also... schön gemessen - in die Tabelle geschaut - "Ich und 'ne Größe S???" - das kann nicht sein - Größe M zzgl. Nahtzugabe zugeschnitten und genäht. Fazit: Ein Sack hätte mich deutlich besser gekleidet - nicht vorzeigbar (ehrlich jetzt).

Alles also zurück auf Anfang! Ich habe noch einmal ausgeschnitten - eine Größe S - noch einmal 23 Seiten kleben und schneiden *örks* wie ich das hasse - aber es gehört dazu! Was ihr hier seht ist die Nummer 3. Zugeschnitten habe ich ohne Nahtzugabe und die Träger habe ich nach einigem Messen vorn und hinten um einen Zentimeter gekürzt und den Armausschnitt entsprechend nach unten um den fehlenden Zentimeter erweitert.


Ich wollte unbedingt etwas Grünes *klar oder*... aber es sollte auch zu meinen BLAUEN (!!!) Liebligsshorts passen. Was macht man da nun? Na klar, als Stickmaschinen-Mama habe ich das gute Stück mal wieder angeschmissen. Die tolle neue Serie von Malebebu, die den Namen Mia Ballerina trägt und im ersten Moment eher für kleine Damen scheint, beinhaltet so tolle Ornamente... Die habe ich einfach als Blende in Blau gestickt und an meine Washi-Bluse angenäht. *traumhaft* Wem die Ornamente auch gefallen, den sollte auch das hier interessieren! Passend dazu wurden die Nähte und der Ausschnitt mit einem Dreifachgeradstich und Stickgarn abgesteppt *hach*


Die Rückseite des Washi-Tops habe ich nicht wie in der Anleitung gesmokt, sondern innen durch die Dopplung des Oberteils zwei schmale Kanäle genäht, durch die ich ein etwas festeres Gummiband durchgezogen habe. Denn bei meinem ersten Sack Kleid stand alles so weit ab, trotz gesmoktem Rücken.


Ich liebe diese Bluse... auch aus Jersey und anderen Stoffen werden da noch so einige entstehen. Ich werde nur die Ärmel-Ausschnitte noch etwas erweitern, weil ich es luftig mag. Und vielleicht für die Arbeit mal mit einem Dreiviertel-Arm. *wir werden sehen*

Dieses gute Stück wandert nun zum RUMS!

Und ich möchte mich noch einmal ganz ganz herzlich bei euch vielen lieben Damen und Herren da draußen für die zahlreichen Kommentare vom vergangenen Dienstag bedanken! Ihr seid super!

Kommentare:

  1. Was für ein schönes Top! Steht dir richtig gut! Den Schnitt muss ich mir gleich mal genauer ansehen ;) Die Stickereien dazu sind auch sehr schick geworden, ein toller Hingucker!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... unbedingt... der Schnitt ist klasse und soooo schnell genäht. Halt nur nicht das Messen vergessen ;) Sonst ergeht's dir wie mir *hihi*

      Löschen
  2. Ein absoluter Traum!!! In Grün und mit den wunderschönen Stickereien - ich bin hin und weg ...
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  3. Superschick! Die Farbe ist der Knaller! :) Steht dir echt ausgezeichnet. Und die Sticki ist das I-Tüpfelchen! <3
    Lg Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - Grün muss einfach sein! Und die Sticki ist so klasse!
      LG von der Insel!

      Löschen