Dienstag, 18. März 2014

Wir sind Cover-Modell!

Heute nur ganz kurz und bündig!

Vor einer gaaaanzen Weile hatte mich die liebe Bea von nEmadA in einer Hauruck-Aktion gebeten ihren Zähnchensammler Probe zu nähen... und... wie könnte ich ihr auch nur eine Bitte abschlagen - geht gaaaar nicht - niemals nie überhaupt gar nicht!!!

Also habe ich drauf los genäht nach ihrem Ebook.


Dieses kleine Männchen ist daraus geworden...


Die Zähne zeigen kann es auch - die sind mit Stoffmalfarbe aufgemalt. Auf den Hintern hat es ein Freaser-Druck-Tattoo erhalten, damit es auch weiß, was es sammeln muss. Wer wissen möchte, wie das mit dem selbstgemachten Freaserpapier funktioniert, der klicke bitte hier, da habe ich es mal vor einer Weile ausführlich für euch dokumentiert.

 

Und weil das Kerlchen so cool drein schaut und scheinbar auch Bea eine Liebhaberin von Zähne zeigenden Plüschis ist, kam mein Zahnfresserchen sogar auf's Cover des Freebooks *stolzsei*

Und wer auch so ein Cover-Modell nähen möchte, der findet das  
FreeBook hier 
bei nEmada!

Ich wünsche euch einen kreativen Tag und mein Zähnchensammler wandert jetzt zur lieben Miriam, zum Creadienstag und zum Kiddikram! Danke an die guten Seelen, die immer unsere Kreativität in Linkssammlungen zusammentragen!

Kommentare:

  1. herzlichen Glückwunsch: zum Cover und zum tollen Zahnsammler ;-)
    liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke! Wann kommt man schonmal auf ein Freebook-Cover - gar nicht so einfach! Hab ich mich gefreut, als ich das hörte!!!
      Einen schönen Abend, insel-naht

      Löschen
  2. Super cool! Und bei dem tollen Lächeln kann man auch nur Covermodel werden :-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Also ich fand das Lächeln anfangs ein bisschen gruselig... aber mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, dass es mich abends vom Schrank anschaut *hihi*
      Lg und einen guten Start in den Tag, insel-naht

      Löschen
  3. Ein lustiges Zähnchen hast du da genäht :D
    Hast du die Augen frei Hand gestickt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Danke! Ja... die sind mit der Maschine wild frei Hand gestickt... ich glaube zu Neu-Näh-Deutsch müsste ich jetzt sagen: "Die habe ich gedoodelt." oder irgendwie so!?

      Löschen