Donnerstag, 6. März 2014

Ein perfekter RUMS… mit was Kleinem, das immer geht!



Jeden Morgen… ja, wirklich jeden Morgen… rege ich mich über mich selbst auf. 

Aber beginne ich mal da, wo alles anfing.
Das Herzblatt – der Mann – und ich – die Frau – haben ja nicht immer die selbe Meinung. So geht es uns beiden, wenn das Thema Kaffee aufkommt. Ich mag Filterkaffee überhaupt gar nicht niemals nicht *schüttel* und das Herzblatt meint zu türkisch Aufgebrühtem Folgendes: „Die ganzen Flöhe da drin, will ich nicht in meinem Mund haben!“ Berechtigter Einwand, auch wenn’s mich nicht so stört. Die LÖSUNG: Eine Bod*m-Kanne! Damit kochen wir jeden Morgen unser Käffchen. Aaaaaber! - ja auch da gibt es wieder einen Einwand! Aber leider kühlt der Kaffee da drinnen immer so sehr schnell aus, dass der nachgeschenkte schwarze Wachmacher meist nicht mehr wirklich richtig lecker ist.
Also muss eine weitere Lösung her! Die nennt sich Kaffeekannen-Mantel… jaha… -Mantel… wenn es Tassenteppiche gibt, dann darf eine Kaffeekanne auch Mantel tragen.


Unserer (MEINER) sieht nun so hier aus. (endlich eine zweite Tasse heißer Kaffee *yeah*)


Einen zweiten muss ich auch bald nähen, da sowohl das Herzblatt als auch ich Kleckerliesen sind *hihi*. Beim Zweiten werde ich dann mal für die Nachwelt dokumentieren (auch die Maße), wie ich das so zusammenschneidere, wenn ihr mögt (einfach mal einen Kommentar hinterlassen)!


Dann mal ab zum RUMS mit meinem neuen "Kleidungsstück". (es gibt doch immer wieder kleine Dinge, die lebensnotwendig sind! - kennt ihr das auch?)

Ich wünsche euch Damen einen kreativen Tag und genießt euren hoffentlich heißen Kaffee während ihr das hier lest!

Kommentare:

  1. Finde ich 'ne super Idee - es gibt nix schlimmeres, als lauwarmen Kaffee am Morgen. Wir brühen allerdings immer Bedarfsgerecht mit Sen*eo...über Tassenteppiche habe ich schonmal nachgedacht...leider haben wir ein so buntes Kaffeetassensammelsurium, dass ich für jede Tasse 'nen eigenen Teppich machen müsste. Aber eine Kaffee- und/oder Teekannenumplüschelung wäre mal was...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! So ein Brühgerät ist schon was Feines... aber dann müsste ich demnächst auf dem Boden backen ;) Einfach ein großer Mangel an Arbeitsfläche.
      LG, insel-naht

      Löschen
  2. Oh mann...
    da trinke ich seit etwa 15 (!!) Jahren gedrückten Kaffee und bin nie drauf gekommen, dass es für den nicht so leckeren, lauwarmen Nachschank vielleicht ja auch Abhilfe gibt... *andenKopfklatsch*
    Ja, meine Kanne braucht auch einen Mantel!
    Super geniale Idee!
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann mal schnell ran an die NäMa und dem armen Kännchen einen Mantel gezaubert! Ich werde an sofort immer mal bei dir reinschauen, ob ich deinen Kannenmantel entdecke :)
      LG, insel-naht

      Löschen
  3. ja hübsch, sowas von, haste super gemacht!!!!! ... und wehe kleckert einer, dann ghibts was auf die finder!!!! Liebe Grüsse, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann muss ich ja ab demnächst an unseren Handarbeitsnachmittagen auf meine Finger aufpassen *ohje*
      LG

      Löschen
  4. Hallo,
    tolle Idee. Kalter Kaffee geht gar nicht.
    Danke für Deinen netten Kommentar zu meiner Tasche. Wenn ich Dir irgendwie mit Deiner Stickmaschine helfen kann, melde Dich einfach.

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    tolle Idee. Kalter Kaffee geht gar nicht.
    Danke für Deinen netten Kommentar zu meiner Tasche. Wenn ich Dir irgendwie mit Deiner Stickmaschine helfen kann, melde Dich einfach.

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, kalter Kaffee ist ungenießbar.
      Die Tasche ist ja auch mega-klasse... mein Tassenmantel wäre auch grün, hätte ich die blauen Häkelblümchen nicht noch übrig gehabt.
      Wegen der Sticki hörst garantiert noch einmal von mir! (keine Drohung - ein Versprechen!)
      LG, insel-naht

      Löschen
  6. Richtig! Kaffe muss knallheiß sein! Ich wärme sogar den Kaffeebecher vor... Die Idee mit dem KaffeKannenMäntelchen ist witzig und praktisch. Hoffentlich ist es auch warm gefüttert, dann ist es ein LuxusMäntelchen ;-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa... Vorwärmen ist bei uns auch ein Klassiker. Und selbstverständlich wurden keine Kosten und Mühen gescheut. Das kleine Mäntelchen ist mit kuschligen Thermolam gefüttert... wenn schon, denn schon!
      LG, insel-naht

      Löschen