Dienstag, 5. November 2013

Von langen Autofahrten und neuem Terrain

Erst einmal HALLO liebe neue und alte Leser *winke winke* Ich freue mich, dass ihr hier seid!

Am vergangenen, für uns langen, Wochenende war ich mal wieder bei meinen Eltern zu Besuch (nach einem dreiviertel Jahr *räusper*). D.h. vier bis fünf Stunden Autofahrt von der Insel Rügen in meine alte Heimat im Raum Magdeburg. Und womit kann man sich mehr Zeit als Beifahrer vertreiben als mit Handarbeit!?

Da hatte ich vor einer Woche ein CAL entdeckt. CAL!? Das war auch mein erster Gedanke... Sew alongs kennen wir ja, aber hier handelt es sich um ein Crochet along. Jede Woche werden zehn Reihen gehäkelt und am Ende soll eine Babydecke dabei herauskommen. Da ich das Ganze erst so spät entdeckt habe und auch erst noch Wolle bestellen musste, hatte ich also auf der Fahrt in die Heimat die ersten zwanzig Reihen nachzuholen.

Und so sah die Häkelei aus, als wir daheim gestartet sind.


So dann nach drei Stunden Fahrt bis Berlin... eigentlich wollten wir in Waltersdorf zum Ikea, deswegen hatten wir dort Halt gemacht. Aber nein... Schönefeld gehört scheinbar noch zu Brandenburg und es war geschlossen. Aber dafür war auf dem Rückweg am Sonntag (!) geöffnet. Waren wir eben später dort.


Und das ist nun der aktuelle Stand (selbstverständlich habe ich die Rückfahrt genutzt... zwar ein bisschen unbequem, weil das Herzblatt noch mal eben ein Bett kaufen musste... aber was tut man nicht alles für's Garn!?)... hier also alle ersten dreißig Reihen und ich muss zugeben, es ist wirklich super beschrieben und macht mega mäßigen Spaß! 


Nun warte ich immer ungeduldig auf Freitag, denn dann gibt's die neuen Reihen, die viel zu schnell runtergehäkelt sind. Ich bin schon am Überlegen, ob ich nicht noch eine Zweite in anderen Farben anfange. Genug Garn habe ich ja da... aber dazu in den kommenden Tagen!

Die Babyhäkeldecke könnt ihr also jede Woche bei mir wachsen sehen, einfach dem Label CAL nach... heute schicke ich sie aber hier und hier und hier hin :)

Euch noch einen kreativen Dienstag!

Kommentare:

  1. Habe mir gerade mal den/das was -auch-immer CAL angeschaut- das ist ja wirklich eine schöne Idee!
    Da ich aber gerade an einer großen Rippledecke arbeite, versuche ich nicht, hinterher zu stolpern.
    Statt dessen schaue ich mir jede Woche mal die Fortschritte deiner Decke an!
    Das Farbkonzept gefällt mir gut!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, ich habe mit deine Rippledecke angeschaut. Das ist ja ein Monsterprojekt. Dann wünsche ich dir hier viel Spaß beim Zuschauen :)
      LG!

      Löschen
  2. Eine tolle Idee und eine ganz tolle Wolle die du gewählt hast. Gefällt mir schon ganz prima und auf die fertige Decke bin ich schon ganz arg gespannt.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch gespannt, was da in den kommenden Wochen noch so passiert und ob ich das alles so hinbekomme. Dann sehen wir uns sicher in der nächsten Woche wieder ;) Bis dahin, LG!

      Löschen
  3. Die Farbkombi ist klasse! Genau mein Ding, sooo schön herbstlich! Wenn ich nicht auch grad schon ne Decke angefangen hätte, dann würde ich ja auch mit machen, aber ich schaff meine zigtrillionen anderen Sachen kaum ;)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbkombi war eine "Notlösung", da die zu Beschenkenden meinem Herzblatt leider nicht verraten, was sich denn hinter dem Bauchzwerg versteckt. Und ich finde die Farben recht geschlechtsneutral, oder!?
      VG!

      Löschen
  4. Das sieht mal richtig klasse aus!
    Viele liebe Grüße aus Mainz
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen